Do. Jun 13th, 2024
Der Hauptkriegsverbrecher-Prozess war der erste der dreizehn Nürnberger Prozesse. Auf der Anklagebank, von links: Göring, Heß, von Ribbentrop, Keitel (vorne), Dönitz, Raeder, von Schirach und Sauckel (dahinter).
Der Hauptkriegsverbrecher-Prozess war der erste der dreizehn Nürnberger Prozesse. Auf der Anklagebank, von links: Göring, Heß, von Ribbentrop, Keitel (vorne), Dönitz, Raeder, von Schirach und Sauckel (dahinter).

Zur heutigen Sendung von Maybritt Illner sind Kevin Kühnert (SPD), Jens Spahn (CDU), Sahra Wagenknecht (BSW), Melanie Amann (Spiegel) und leider auch Beatrix von Storch (AfD) eingeladen.

Ich möchte den Programmverantwortlichen mitteilen, wie wenig ich davon halte, habe aber auch mal nachgefragt, was man sich von der Einladung von Demokratiefeinden erhofft.

An: zuschauerservice@zdf-service.de, maybrit-illner@zdf.de
Betreff: Maybritt Illner am 15.02.2023

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider musste ich heute lesen, dass Sie erneut einen Stellvertreterin der sogenannten Alternative für Deutschland in ihre Sendung eingeladen haben. In der heutigen Sendung ist Frau Beatrix von Storch zu Gast, womit Sie ihr und ihrer Partei eine Teilhabe im öffentlichen Diskurs sichern.

Durch die Teilnahme an Ihrer Sendung wird die AfD sowie ihre menschenfeindliche Propaganda normalisiert, der Diskurs verschiebt sich weiter nach Rechts und der Anschein wird bestärkt, dass demokratiefeindliche Bestrebungen ein legitimer Anteil der öffentlichen Diskussion seien.

Welchen Zweck sehen Sie darin, Vertreter*innen der AfD einzuladen und ihnen eine Plattform zu geben? Gibt es eine Abwägung innerhalb des ZDF, welchen Gewinn und welchen Schaden das Einladen von Demagogen zu einer Sendung erzeugt? Können Sie mir darlegen, wie diese Entscheidungsprozesse dann zu solch einer Gästeliste führen?

Ich plane, Ihre Antworten in meinem Weblog unter https://caspari.saarland zu veröffentlichen. Sollten Sie dem in Ihrer Antwort nicht explizit widersprechen, interpretiere ich das als Zustimmung zur Veröffentlichung.

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Caspari

Ein Gedanke zu “Maybritt Illner am 15.02.2023”
  1. […] bereitet ist, dass die Menschenfeinde sich überhaupt nicht mehr verstecken mit diesen Parolen. Ja, Nazis sitzen längst in Talkshows, aber bis auf Ausnahmen, versuchen sie sich ja immer noch einen bürgerlichen Anstrich zu geben. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert